/ Schinkelsaal

Pindakaas Saxofon Quartett

Canzona a Quattro

Werke von Orlando di Lasso, Giovanni Gabrieli, Johann Joseph Fux, Kurt Weill, Arvo Pärt u.a.

Thorsten Floth - Sopran- u. Altsaxophon / Guido Grospietsch - Altsaxophon / Anja Heix - Tenorsaxophon / Matthias Schröder - Baritonsaxophon

Pindakaas Sax Quartett (von Dr. Matthias Schroeder)

Pindakaas Saxophon Quartett

 

Wer meint, das ganz und gar moderne Instrument Saxophon ist nicht für die Renaissancepolyphonie geeignet, wird vom Pindakaas Saxophon Quartett überrascht sein. Der noble und feine Ton des Ensembles nähert sich in seiner Klarheit einem Renaissanceposaunen-und in seinem Glanz einem Gambenconsort – ein Markenzeichen, für welches das Pindakaas Saxophon Quartett seit nunmehr 25 Jahren europaweit bekannt ist. In den unterhaltsam moderierten Konzertprogrammen des Ensembles kommen aber auch zeitgenössische Klänge nicht zu kurz.

Die Mitglieder des Ensembles studierten an verschiedenen rheinländischen und westfälischen Musikhochschulen und sind neben ihrer gemeinsamen Begeisterung für das Saxophonquartett in ganz unterschiedlichen musikalischen Bereichen vom klassischen Sinfonieorchester über Bigband, Jazz, Rock, Pop bis Kulturjournalistik tätig.

 

Zurück