Ensemble in Residence

/ Schinkelsaal

Kultur-Talk

Otto hat Gesellschaft

In der Reihe „otto hat gesellschaft“ spricht Stadtmanager Georg Bandarau mit dem Leiter des „Ensemble in Residence“ AUDITIVVOKAL DRESDEN, Olaf Katzer sowie dem Staats- und Kulturminister Rainer Robra (angefragt).

/ Gesellschaftshaus

Mamlok-Spaces

Tanzstück zu Kammermusik von Ursula Mamlok

Eröffnung der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte

New Chamber Ballet (New York):
Sarah Atkins, Kristine Butler, Traci Finch, Elizabeth Hudec, Amber Neff | Tanz 
Miro Magloire, Rebecca Walden, Mara Driscoll | Choreographie

Dorothea Wagner | Sopran (Solistin des "Ensemble in Residence" 2017/18, AUDITIVVOKAL DRESDEN)

ensemble courage Dresden:
Katrin Paulitz | Flöte
Georg Wettin | Klarinette
Uta-Maria Lempert, Karina Müller | Violine
NN | Viola
Juliane Gilbert | Violoncello

/ Schinkelsaal

Kammermusik: Da pacem Domine

Musik von Krieg und Frieden

Werke von Heinrich Schütz und Reiko Füting

AUDITIVVOKAL DRESDEN
(Ensemble in Residence 2017/18)
Ensemble Art d'Echo
Olaf Katzer | Gesamtleitung