Ausstellung: "Gesellschaftsschichten"

Arbeiten von Tim Höhne

Am 14. Oktober 2005 wurde das Magdeburger Gesellschaftshaus nach umfangreicher Sanierung als „Haus der Musik“ eröffnet. Das Veranstaltungshaus feiert seinen Geburtstag mit einer Ausstellung von Kunstwerken, die auf Veranstaltungsplakaten basieren.

Der in Magdeburg lebende Künstler Tim Höhne zeigt in seiner Ausstellung „Gesellschaftsschichten“ komplexe Collagen, für die er sich von zahlreichen Plakatwänden mit ihren dicken, übereinanderliegenden Schichten inspirieren ließ. Beim Ausschneiden und Abnehmen der Plakatschichten einer ausgewählten Fläche entstehen leuchtende, mit Farben und Formen spielende Gebilde. Hierfür greift er auf die mit der DADA-Bewegung aufkommende und auch in der Pop-Art verwendete Technik der Décollage zurück, die aus der Zerstörung vorgefundener Materialen Kunstwerke entstehen lässt.


Die Ausstellung ist jeweils ab einer Stunde vor Beginn der Konzertveranstaltungen im Gesellschaftshaus Magdeburg geöffnet.

Zurück