Sonntag, 19.10.2008 / Klosterkirche im Kunstmuseum

Konzert des Landes-Akkordeon-Ensembles Sachsen-Anhalt

Konzert des Landes-Akkordeon-Ensembles Sachsen-Anhalt

 

Junge Akkordeonisten zaubern KlangFarben

 

Die jungen Musikschüler des Landes-Akkordeon-Ensemble Sachsen-Anhalt werden sich zum Konzert am 19.10.2008 um 17 Uhr in der Konzerthalle im Kloster Unser Lieben Frauen in Magdeburg präsentieren und die Ergebnisse ihrer Arbeit vorstellen. Werke u. a. von León Boëllmann, Walter Girnatis, Gerhard Mohr, Astor Piazolla, Lutz Stark werden zu diesem Konzert erklingen. Im Rahmen dieses Konzertes erfolgt die Vergabe der diesjährigen Lan-desförderstipendien. Das Konzert ist eintrittsfrei.
In diesem Ensemble, das sich seit über 12 Jahren in Trägerschaft des Landesverbands der Musikschulen Sachsen-Anhalt e. V. befindet und durch das Land Sachsen-Anhalt gefördert wird, werden besonders begabte Akkordeonschüler der Musikschulen Sachsen-Anhalts zusammengeführt. Die Mitglieder des Orchesters werden als Solisten an den Musikschulen unseres Bundeslandes ausgebildet und sind Preisträger renommierter Wettbewerbe wie z.B. "Jugend musiziert" oder dem „Deutschen Akkordeon-Musikpreis“.
Den inhaltlichen Schwerpunkt seiner Arbeit sieht das Ensemble in der Interpretation von Originalwerken zeitgenössischer Komponisten. Aus diesem Grunde steht eine Reihe von mo-derner Konzertliteratur im Mittelpunkt, aber auch Bearbeitungen von Komponisten der Ver-gangenheit und traditionelle Stücke sind im Repertoire des Ensembles zu finden. Das Ensemble steht unter der Leitung des Hallenser Akkordeonisten und Pädagogen Lutz Stark.
Seit der Gründung des LAESA im Jahre 1996 erleben die Schüler regelmäßige Arbeitspha-sen und zahlreiche interessante Konzerte. Höhepunkte der bisherigen Arbeit des Ensembles waren unter anderem Konzertreisen nach Japan im Oktober 1999 und 2003 sowie zum Eu-ropäischen Jugendmusikfest im Mai 2002 in die Schweiz. Das Landes-Akkordeon-Ensemble Sachsen-Anhalt hat bei bundesweiten Wettbewerben hervorragende Plätze belegt.

 

Leitung: Lutz Stark

 

Bild: Landes-Akkordeon-Ensemble Sachsen-Anhalt
Bild: Landes-Akkordeon-Ensemble Sachsen-Anhalt

 

Eintritt kostenfrei

 

Zurück