Freitag, 28.10.2011 / Gartensaal

7. Magdeburgisches Concert - Die Befreiung Israels - Geistliches Drama von Johann Heinrich Rolle

Bild: Bannergrafik

 

7. Magdeburgisches Concert

Festtage zur regionalen Musikgeschichte Magdeburgs

 

Johann Heinrich Rolle (1716 – 1785)

 

Die Befreiung Israels (Gesistliches Drama)

 

Gudrun Sidonie Otto, Sopran - Annekathrin Laabs, Alt - Tobias Hunger, Tenor - Ingolf Seidel, Bass - Vacalconsort labia vacalia - Chemnitzer Barockorchester

Cembalo und Leitung: Sebastian Knebel

 

Bild: Vocalconsort Labia Vocalia Bild: Vocalconsort Labia Vocalia

 

- Änderungen in Programm und Besetzung vorbehalten -

 

Der Magdeburger Musikdirektor Johann Heinrich Rolle (1716-1785) schuf mit den "Magdeburgischen Concerten" und Aufführungen seiner Geistlichen Dramen im Seidenkramerinnungshaus am Alten Markt im 18. Jahrhundert die Grundlagen eines bürgerlichen Konzertlebens in Magdeburg. Die modernen Erstaufführungen des Werks "Die Befreiung Israels", das geistliche Themen m,it opernhaftem Ausdruck verbindet, erklingt zusammen mit Rolles Clavierkonzert in c-Moll.

 

- freier Kartenverkauf (15,00 € / erm.13,00 €) an allen bekannten CTS-Vorverkaufsstellen -

Tickethotline 0391 533 480

Zurück