Freitag, 20.03.2020 / Gesellschaftshaus Magdeburg

Con Anima

25. Magdeburger Telemann-Festtage

Dmitry Sinkovsky | Violine, Countertenor, Leitung
La Voce Strumentale

Dmitry Sinkovsky (Foto: Marco Borggreve)

Dmitry Sinkovsky, Preisträger des Internationalen Telemann-Wettbewerbs 2011 in Magdeburg, ist heute ein Ausnahmeinterpret von Weltrang. Virtuos beherrscht er nicht nur die Violine, sondern brilliert auch als Altus, wie in diesem vielfarbigen Programm mit Werken der miteinander befreundeten Komponisten Telemann und Händel zu erleben sein wird.
Beide trafen sich 1719 in Dresden am Rande einer der prachtvollsten Hochzeiten des europäischen Hochadels im 18. Jahrhundert. Telemann schrieb dort sein Concerto B-Dur und widmete es Johann Georg Pisendel, einem der bedeutendsten Violinvirtuosen der Zeit.

Programm:

Georg Philipp Telemann
Concerto B-Dur TWV 51:B1 („per il Sign. Pisendel“)
Arien aus der Oper Flavius Bertaridus TVWV 21:27

Georg Friedrich Händel
Concerto grosso g-Moll HWV 324

 

Website

Zurück