Sonntag, 27.08.2023 / Terrasse

Fahrrad-Schnitzeljagd | Station Gesellschaftshaus

Mit insgesamt 16 Stationen veranstaltet die Magdeburger Radkultur die 3. Ausgabe der Fahrrad-Schnitzeljagd in den städtischen Parks und den grünen Stadtteilen.

Mit dem Fahrrad kann von Aktion zu Aktion gefahren und bei Spielen und Aktivitäten die Stadt und das Thema Fahrradfahren und Natur erkundet werden. Ob allein, mit der Familie oder Freunden – alle können mitmachen. An den Stationen mischen sich die Gruppen bei den Aktivitäten, sodass die Teilnehmer ins Gespräch kommen können. An jeder Station gibt es Sticker mit einem Magdeburger Wahrzeichen für die persönliche Fahrradsammelkarte. Sind mindestens 10 Sticker gesammelt, ist die Teilnahme beim ADFC Gewinnspiel am ADFC Büro um 18.30 Uhr möglich.

Die Stationen sind vielfältig gestaltet: vom Instrumentenbasteln und Quizzen am Gesellschaftshaus über eine Pflanzenaktion mit Otto pflanzt im Labyrinth in Buckau, einem Geschicklichkeitsspiel in Stadtfeld und am Wissenschaftshafen, dem Malen von Charakteren im studentischen Laden Schauwerk, bis hin zu einer Dom-Entdeckertour sowie einer Pausensnackstation im In:Takt u.v.m. ist für jeden etwas dabei.

Startpunkte der Tour sind an einem der ausgewiesenen 6 Standorte: dem Wissenschaftshafen, dem ADFC am Hundertwasserhaus, dem Schauwerk, im Glacis (Wiese an der Brücke) der Goethestraße (in der Grünanlage) oder dem Baumlabyrinth in Buckau. Die Tourenplanung ist jedem individuell überlassen und kann variiert werden, je nach gewünschter Streckenlänge.

Der Tag lädt ein zum Spielen, Erzählen und Kennenlernen neuer Kultur- und Umwelteinrichtungen, aber auch zum Befahren unbekannter Radstrecken, die Lust machen auf zukünftige Touren.

Weitere Informationen unter: https://radkultur-md.de

 

Website

Zurück