Mittwoch, 13.04.2022 / Schinkelsaal

Für junge Hörer: In Italien spielt die Musik

Ferienkonzert für Kinder ab 5

Eine Reise in die Welt des Frühbarock

Ensemble 1684
Gregor Meyer | Leitung
Markus Antler und Bettina Gilbert | Konzept und Dramaturgie

Ensemble 1684 | Foto: Heiko Preller

Entlang einer moderierten Reisegeschichte tauchen die Kinder tief in die Welt des Frühbarock ein und lernen anschaulich und interaktiv Instrumente, Klangsprache und Besonderheiten dieser Musik kennen.
Sie begleiten die Komponisten Johann Rosenmüller und Heinrich Schütz auf ihren Wegen nach Venedig und nehmen Anteil an deren Abenteuern. Die jungen Entdecker erleben, wie Johann Rosenmüller von züngelnden Flammen eines Lagerfeuers zu einer Komposition angeregt wird. Sie suchen den Barock-Superstar, lernen eine echte Opernheldin kennen und spüren den Swing frühbarocker Tanzmusik.
Den musikalischen Rahmen für die abenteuerliche Reise schafft das dem Originalklang verpflichtete renommierte Leipziger Ensemble 1684 unter Gregor Meyer. Erdacht haben das musikalische Abenteuer die Hildesheimer Kirchenmusikdirektorin Bettina Gilbert und der Leipziger Sänger, Dramaturg und Rosenmüllerexperte Markus Antler.

 

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Kloster Unser Lieben Frauen und der Sparkasse MagdeBurg

Website

Zurück