Sonntag, 27.10.2013 / Gartensaal

Landesakkordeonensemble Sachsen-Anhalt

Werke u.a. von Hans Boll, Alfredo Casella, Petr Eben, Jürgen Ganzer, Jonas Tamulionis, Nicolai Tschaikin und Willi Vogl

Das Landes-Akkordeon-Ensemble Sachsen-Anhalt befindet sich in Trägerschaft des Landesverbandes der Musikschulen Sachsen-Anhalt e.V. und wird im Rahmen unserer Projektarbeit durch das Land Sachsen-Anhalt gefördert.

Die Mitglieder des Ensembles, besonders begabte Akkordeonschüler, werden an den Musikschulen Sachsen-Anhalts ausgebildet und sind Preisträger renommierter Wettbewerbe wie z.B. "Jugend musiziert" oder dem „Deutschen Akkordeon-Musikpreis“. Seit der Gründung im Jahre 1996 waren Höhepunkte der bisherigen Arbeit des Ensembles unter anderem Konzertreisen nach Japan im Oktober 1999 und 2003 sowie zum Europäischen Jugendmusikfest im Mai 2002 in die Schweiz sowie 2009 eine Konzertreise nach Kroatien. Das Landes-Akkordeon-Ensemble Sachsen-Anhalt hat bei bundesweiten Auswahlorchesterwettbewerben hervorragende Plätze belegt.

Unter der Leitung von Lutz Stark werden Originalwerke zeitgenössischer Komponisten und Bearbeitungen der Gegenwart und Vergangenheit zu Gehör gebracht.

Zurück