Sonntag, 30.09.2018 / Gesellschaftshaus Magdeburg

Musik am Nachmittag: Concierto de Cuerno

Konzert mit Horn

Werke von Xavier Camino, Wolfgang Amadeus Mozart, Carl Christian Agthe und Franz Schubert

Javier Bonet | Horn
Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck
Gerard Oskamp | Leitung

Javier Bonet © privat

Der international renommierte spanische Solohornist Javier Bonet spielt gemeinsam mit der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck u. a. das Konzert für Horn und Orchester op. 6 des in Mexiko geborenen zeitgenössischen Komponisten Xavier Camino. Es ist eine Geste der Wertschätzung von Bonet an einen Freund, der in
seinem Werk das Hornspiel zu allerhöchster Blüte führt.
Javier Bonet erhielt den ersten Musikunterricht von seinem Vater, einem Amateurtubisten. Er studierte am Konservatorium in Valencia bei Miguel Rodrigo und an der Folkwang Musikhochschule Essen bei Hermann Baumann. Als anerkannter Experte auf dem Naturhorn konzertiert er mit bekannten Formationen und Solisten aus der ganzen Welt, u. a. mit Jordi Savall und dessen Orchester, Les Concerts des Nations.

Auch auf dem modernen Horn leistet Javier Bonet Herausragendes. Hochgelobte Aufnahmen etlicher klassischer und romantischer Hornkonzerte gemeinsam mit spanischen und deutschen Orchestern gehören ebenso dazu wie zahlreiche Uraufführungen von Werken zeitgenössischer Komponisten wie Juan Colomer, György Ligeti oder Salvador Brotons. Javier Bonet ist derzeit Professor für Naturhorn und modernes Horn an der Escola Superior de Música de Catalunya Barcelona.

 

Website

Zurück