Sonntag, 10.09.2023 / Gesellschaftshaus Magdeburg

Tag des offenen Denkmals

14.00 – 16.00 Uhr
Musikalisches Programm
mit dem Magdeburger Kinderchor „Nika“ und Viktoria Zabalotska

14.00 – 18.00 Uhr
Kaffee und Kuchen
auf der Terrasse  

15.00 / 16.00 / 17.00 Uhr
Die kleinste Prinzessin der Welt
Koffertheater für Kinder ab 4 mit Sandy Gärtner

15.30 / 16.30 Uhr
Führung durch das Gesellschaftshaus
mit Carsten Gerth (Leiter des Hauses)

Zum Tag des Offenen Denkmals öffnet auch das Magdeburger Gesellschaftshaus seine Pforten. Von 14 bis 18 Uhr gibt es musikalische und theatrale Programme für Kinder und Erwachsene, eine öffentliche Chorprobe, Hausführungen und gastronomische Angebote. Der Eintritt ist frei.

Schauspielerin und Theaterpädagogin Sandy Gärtner entführt ab 15 Uhr mehrmals jeweils zur vollen Stunde Kinder ab 4 Jahren in das klitzekleine Königreich der kleinsten Prinzessin der Welt. Diese will genauso berühmt werden wie ihre bekannten Verwandten Schneewittchen, Aschenputtel oder Rotkäppchen und will obendrein noch einen Prinzen kennenlernen. Sandy Gärtner spielt ihr Koffertheaterstück, bei der die tatkräftige Mithilfe des Publikums gefragt ist, mit Mitteln des Puppen- und Figurentheaters und Spielzeugs aller Art, eben mit allem, was in einen Koffer passt.
Der Leiter des Gesellschaftshauses, Carsten Gerth, gibt in mehreren Führungen Einblicke in die wechselvolle Geschichte des Hauses am Klosterbergegarten. Zudem haben Besucher Gelegenheit, sich ab 14 Uhr in einer öffentlichen Probe einen Eindruck vom Magdeburger Kinderchor „Nika“ zu verschaffen. Die Leiterin des Kinderchors, Viktoria Zabalotska unterhält die Gäste außerdem mit einem Soloprogramm.
Das offene Haus lädt zudem zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen.

Zurück