Freitag, 26.02.2016 / Schinkelsaal

Glas(s)perlenspiel

Dozentenkonzert

Susanne Stock – Akkordeon

Musik von Johann Sebastian Bach und Philipp Glass

files/cms/bilder/kuenstler/Susanne Stock 2 (Foto Juliane Menzel).jpg

„Das Wohltemperierte Klavier“ von Johann Sebastian Bach zählt mit zu der schönsten Musik, die ich kenne. Sie berührt mich zutiefst; gleichzeitig bin ich immer wieder erstaunt, wie viel Raum für Musik und Interpretation in der strengen Form der Stücke steckt. So bin ich sehr glücklich, in diesem Programm meine persönlichen Lieblingsstücke - meine Perlen - aus den Präludien und Fugen spielen zu dürfen. Gepaart sind diese mit einer ganz anderen Musik - den Etüden von Philipp Glass. Er ist einer der großen Komponisten der minimal music, die so ganz anders funktioniert als Bach, aber gleichzeitig doch wieder Strenge und Freiheit in sich vereint.“ 

Susanne Stock

Programm

Philip Glass (*1937)
Etüde No. 1

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Präludium und Fuge cis-Moll BWV 849
Präludium und Fuge fis-Moll BWV 859
Präludium und Fuge f - Moll BWV 881

Philip Glass
Etüde No. 5

Johann Sebastian Bach
Präludium und Fuge Fis-Dur BWV 858
Präludium und Fuge fis - Moll BWV 883
Präludium und Fuge Es - Dur BWV 876

Philip Glass
Etüde No. 7

Eine Veranstaltung des Musikalischen Kompetenzzentrums Sachsen-Anhalt

Zurück