Klassik

1. Magdeburger Schinkel-Musiktage

Die Schinkel-Musiktage 2018, das musikalische Festwochenende zur (musik-)kulturellen Bedeutung Karl Friedrich Schinkels (1781-1841), werden in diesem Jahr zum ersten Mal ausgerichtet und laden zu Veranstaltungen an zwei Orte ein, die mit dem Wirken des berühmten preußischen Architekten und Musikliebhabers auf das Engste verbunden sind:


             die Kirche St. Nicolai und das Gesellschaftshaus.


An drei Festtagen gibt es eine Fülle von Möglichkeiten die Verbindung von Musik und Architektur an zwei besonderen Orten in Magdeburg zu erleben. Veranstaltungen für Kinder und Familien sowie gastronomische Angebote unter Einbeziehung des Klosterbergegartens laden zum Verweilen ein.

/ Kirche St. Nicolai

Schinkel-Musiktage: Die Schöpfung für Kinder

Haydn von Kindern für Kinder

Schüler der Biederitzer und Loburger Grundschule
Heike und Ludwig Schumann | Texte
Biederitzer Kantorei
Märkisch Barock
KMD Michael Scholl | Leitung

/ Gartensaal

Kammerorchester des Konservatoriums Georg Philipp Telemann

Solisten im Konzert

Kompositionen von Edvard Grieg, Johann Sebastian Bach, Ottmar Gerster u.a.

Viktor Przyborowski | Pauke
Anna Todorowa | Cembalo
Bernhard Schneyer | Leitung

/ Gartensaal

Young Lions & Old Tigers

Konzert der Philharmonischen Gesellschaft

Werke von W. A. Mozart, Ludwig v. Beethoven

Streichquartett des Konservatoriums Georg Philipp Telemann
Stefan Dürschmid, Juliette Glockmann | Violinen
Helge Scholz | Viola
Jakob Musil | Violoncello


Musiker der Magdeburger Philharmonie
Georg Dengel | Klarinette
Ueli Bitterli | Horn
Gerd Becker | Fagott
Christoph Schmitz | Kontrabass