Presse

Pressemitteilung

 - 22.04.2021 -

Abgesagt: Eine Woche voller Kultur findet nicht statt

Presseinformation zur Absage des Magdeburger Modellprojektes „Eine Woche voller Kultur“ vom Sa, 24. April bis Fr, 30. April 2021
eine gemeinsame Initiative des „Netzwerk Freie Kultur“ Magdeburg und städtischer Kultureinrichtungen für die kontrollierte, schrittweise Öffnung der Kultureinrichtungen

Wir sind traurig und wir sind wütend!
Auf der Grundlage des derzeit vorliegenden und immer noch diskutierten aktualisierten Infektionsschutzgesetzes und den damit verbundenen Einschränkungen ist die Durchführung der geplanten Modellprojektwoche "Eine Woche voller Kultur" ab dem 24.04.21 nicht realisierbar.
Deshalb haben sich alle beteiligten Einrichtungen in einem solidarischen Akt dazu entschlossen, die gesamte Woche zum jetzigen Zeitpunkt nicht durchzuführen.
die Einrichtungen in alphabetischer Reihenfolge:
1 Festung Mark
2 Feuerwache
3 Forum Gestaltung
4 Gesellschaftshaus
5 Kabarett "…nach Hengstmanns"
6 Kabarett „Magdeburger Zwickmühle“
7 Moritzhof
8 OLi Kino
9 Puppentheater Magdeburg
10 Ravelin 2
11 Theater an der Angel
12 Theater Magdeburg
13 Viehbörse
14 Volksbad Buckau
15 Volkshochschule Magdeburg

Magdeburg, 22. April 2021


Korrespondenz: Christian Szibor 0151/16203620 christian.szibor@netzwerk-freie-kultur.de www.netzwerk-freie-kultur.de

Pressemitteilung

-24.02.2021-

 

Ausstellung im Gesellschaftshaus geplant

Fotos, Fundstücke und Erinnerungen gesucht

Vor 15 Jahren, nämlich am 14. Oktober 2005, wurde das Magdeburger Gesellschaftshaus nach umfassender Sanierung wiedereröffnet. Im „Haus der Musik“, in dem auch das Telemann-Zentrum seinen Sitz hat, finden seither Konzerte verschiedener musikalischer Genres statt. Das Jubiläum konnte pandemiebedingt in der aktuellen Saison noch nicht gebührend gefeiert werden.
Für die zweite Jahreshälfte plant das Gesellschaftshaus daher eine Ausstellung in eigener Sache: In allen Salons sollen historische Fotoaufnahmen, Videos und andere interessante Fundstücke gezeigt werden, die über die wechselvolle Geschichte des Schinkel'schen Hauses am Klosterbergegarten erzählen.
Magdeburgerinnen und Magdeburger werden dafür aufgerufen, sich mit ihren Fotografien, Skizzen und anderen Abbildungen des Gesellschaftshauses zu beteiligen. Wer Fotos, Abbildungen des Parks und des Hauses zu DDR-Zeiten, aber auch davor oder danach, Eintrittskarten, Garderobenmarken, Programmzettel und andere Erinnerungsstücke besitzt und diese gern leihweise beisteuern kann, wird gebeten, sich mit dem Gesellschaftshaus in Verbindung zu setzen. Außerdem von Interesse sind persönliche Erinnerungen an das Haus, als Pionierhaus, Lokal und Kino:

Wer hat beim gemeinsamen Filmeschauen oder beim Tanz die Liebe seines Lebens gefunden, welche Erinnerungen gibt es an gemeinsam verbrachte AG-Nachmittage im Pionierhaus, Picknicks im Park, wer hat hier einst im Orchester der Musikschule gespielt, welches war das eindrücklichste Konzerterlebnis usw.?


Kontakt: Isabel Tönniges, Tel. 540-6778, isabel.toenniges@gh.magdeburg.de
Unter allen Teilnehmer*innen werden Hausführungen und Veranstaltungsfreikarten verlost.


Fotonachweis:
Querformat: Haus der Jungen Pioniere, eine Aufnahme vom Dezember 1950_Stadtarchiv Magdeburg, Fotos HBA, Nr. 26420

 

 

Pressemitteilung

Neue Ausschreibung: Ensemble Junge Musik
Anmeldeschluss: 1. April 2021

Ensemble Junge Musik Sachsen-Anhalt nimmt neue Mitglieder auf. Nachwuchs für neue Klänge gesucht!

Das Ensemble Junge Musik Sachsen-Anhalt sucht für die Spielzeit 2021/22 neue Mitglieder. Gefragt sind Musizierende im Alter von 14 bis 25 Jahren, die ihren Wohnsitz im Land Sachsen-Anhalt haben. Wer Zeit und Lust hat, sich auf neue Klänge einzulassen, diese intensiv mit zu entwickeln, sie zur Aufführung zu bringen und die Probenwochenenden und Konzerttermine fix in seinen Kalender einzutragen, ist aufgerufen, sich zu bewerben! Jedes Instrument ist möglich. Auch Sängerinnen und Sänger sind willkommen. Regelmäßiger Probenort ist das Gesellschaftshaus Magdeburg.

Nach seiner Gründung 2017 wurde das aus jugendlichen Musikschüler*innen bestehende Ensemble Junge Musik (EJM) in der Konzertsaison 2018/19 „Ensemble in Residence“ im Gesellschaftshaus Magdeburg. Geleitet wird das Ensemble seit der Saison 2019/20 von dem in Wernigerode lebenden Dirigenten, Komponisten und Geiger René C. Hirschfeld.

Selbst gesetztes Ziel des Ensembles Junge Musik ist es, Neue und zeitgenössische Musik gleichberechtigt neben die klassische zu stellen, letztere in neuen Instrumentierungen zu erforschen und so ganz neu erfahrbar zu machen. Um für das EJM ein Repertoire aus spielbaren Kompositionen zu haben, das auf die jeweils spezielle Besetzung des Ensembles abgestimmt ist, werden auch immer wieder Kompositionsaufträge vergeben. Das EJM erarbeitet ab September ein Konzertprogramm, das im April 2022 uraufgeführt wird. Weitere Auftrittstermine folgen.

Wer ab dem Herbst 2021 im EJM mitspielen möchte, sollte sein Instrument sicher beherrschen, zweimal im Monat an Probenwochenenden teilnehmen können und Freude mitbringen, Stücke selbständig vor- und nachzubereiten. Eine Offenheit gegenüber neuen musikalischen Impulsen wird ebenfalls vorausgesetzt.

Seit 2019 ist das EJM ein Gemeinschaftsprojekt des Musikalischen Kompetenzzentrums Sachsen-Anhalt in Kooperation mit dem Landesverband der Musikschulen Sachsen-Anhalt e. V. (LVdM), dem Gesellschaftshaus Magdeburg und dem Magdeburger Musikverein e. V. Musikalische Heimstätte und regelmäßiger Probenort des EJM ist das Gesellschaftshaus Magdeburg.

Bewerberinnen und Bewerber werden zu einem Vorspiel am 24. April 2021 eingeladen.
Anmeldungen sind möglich bis zum 1. April per Mail an: LVDM-LSA@t-online.de
oder über das Onlineformular des LvdM unter
www.musikschulen-in-sachsen-anhalt.de/formulare/
ensemble-junge-musik-ejm-bewerbung/

Weitere Auskünfte telefonisch bei Isabel Tönniges unter Tel. 0391/5406778 oder per Mail unter LVDM-LSA@t-online.de.


Ausführliche Infos über die Ausschreibung:
https://www.musikschulen-in-sachsen-anhalt.de/ensemble-junge-musik/

Ensemble Junge Musik Sachsen-Anhalt | Foto: Kathrin Singer